Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Chatton und Lauper mit einer Steigerung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

MotocrossIn Payerne fanden am vergangenen Wochenende die Rennen drei und vier der Schweizer Motocross-Meisterschaft statt.

In der Open-Kategorie konnten sich die beiden Sensler Roger Chatton (Alterswil) und Johnny Lauper (St. Silvester) insbesondere im zweiten Rennen des Tages in Szene setzen. Chatton wurde starker Fünfter (10. im ersten Lauf), Lauper fuhr auf den 7. Rang (15. im ersten Durchgang). In der Gesamtwertung liegt das Duo auf dem 7. beziehungsweise 10. Zwischenrang.

Die Tagessiege gingen an Patrick Walther (Auw) und an den Australier Justin Carafo.

In der Klasse der 125er erreichte Alain Schafer je einen 6. und 7. Rang. In der Zwischenwertung bedeutet es Rang 6. fs

Mehr zum Thema