Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Chef der Pizzeria muss vor Gericht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Er hatte zwei Männern – einem 19-jährigen Zaïrer und einem 22-jährigen Portugiesen – je rund 3000 Franken für den Anschlag geboten. Der Patron hat selbst am fiktiven Einbruch in die Pizzeria, der dem Brandanschlag vorausging, teilgenommen. Mit dem Versicherungsbetrug wollte er seine finanzielle Situation aufbessern.

Mehr zum Thema