Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Christoph Blocher fordert EU-Verbot in der Verfassung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

bern Der Vizepräsident der SVP Schweiz, alt Bundesrat Christoph Blocher, ist weiterhin ein erbitterter Gegner eines EU-Beitritts der Schweiz. Er ist überzeugt, dass auch das Schweizer Volk einen Beitritt ablehnt, selbst wenn der Bundesrat und das Parlament diesem zustimmen würden. Wie er auf «Teleblocher» erklärt, überlegt sich die SVP die Lancierung einer Volksinitiative.

Der Text müsste seiner Ansicht nach in die Richtung gehen, dass die Schweiz keinen Organisationen betreten darf, welche ihre Souveränität einschränken oder aufheben wollen. So würde ein Anschluss an die EU oder auch an die Nato per Bundesverfassung verhindert, wie er sagt. gr

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema