Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Christophe Bettin ist neuer FDP-Präsident

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freisinnige Partei der Stadt Freiburg hat an ihrer Generalversammlung vom Dienstagabend einen neuen Präsidenten gewählt: Christophe Bettin übernimmt das Amt von Vincent Jacquat, der das Präsidium seit 2011 innehatte. Bettin ist Generalrat und in dieser Funktion Mitglied der Finanzkommission. Der 31-Jährige ist laut Mitteilung der Parteisektion Vater einer kleinen Tochter und verfügt über einen Master in Europäischen Studien der Universität Freiburg. Er ist Direktionsmitglied der Schweizerischen Agentur für Austausch und Mobilität Movetia und dort verantwortlicher Direktor für den Bereich Mittelschul- und Berufsbildung. Die FDP der Stadt Freiburg hat ebenfalls ihren Vorstand für die Amtsperiode bis 2020 gewählt; er umfasst dreizehn Mitglieder, darunter vier Frauen.

Laut Mitteilung hat die Generalversammlung die Rechnung 2016 genehmigt. Die Wahlkampagnen für die Gemeinde- und die Kantonswahlen im letzten Jahr kosteten die Sektion gut 68 400 Franken.

njb

Mehr zum Thema