Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Christophe Frossard ist neuer Gemeinderat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit 274 Stimmen wählten die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Misery-Courtion Chris­tophe Frossard gestern zum neuen Gemeinderat. Der Bewohner des Ortsteils Misery kandidierte auf der Liste Entente communale. Der ebenfalls für das Amt kandidierende Patrice Brülhart aus Cournillens von der Liste Entente villageoise unterlag mit 210 Stimmen. Das teilte die Gemeindeverwaltung von Misery-Courtion gestern mit. Der 1970 geborene Christophe Frossard wird sein Amt als neuer Gemeinderat am 1. März antreten. Er ersetzt die Gemeinderätin Laurence Zizza, die ihren Rücktritt mit einer neuen beruflichen Herausforderung begründete.

jmw

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema