Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Chronik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Chronik

Jubiläumsfeiern mit Verzögerung

Der Freiburgische Käserverein wurde am 23. April 1910 gegründet. Am 15. Mai 1910 zählte der Verein bereits 40 Mitglieder. In Bern gab es zu dieser Zeit schon eine Käsebörse. Die in Freiburg gegründete Börse wurde rasch wieder aufgegeben, denn viele Mitglieder gingen lieber an die Börse in ihrer alten Heimat. Am 25. Juli 1935 feierte der Verein im Hotel du Lac in Schwarzsee das 25-jährige Bestehen. Das 50-Jahr-Jubiläum wurde erst am 14. Juni 1962 im Hotel Bad Muntelier gefeiert: Der plötzliche Tod des Verfassers der Jubiläumsschrift (Herr Fasnacht) hatte zu einer Verzögerung geführt. Die Fertigstellung der Schrift wurde dann Lehrer Albrecht Bracher, Bösingen, übertragen. Beim 50-Jahr-Jubiläum zählte der Käserverein 110 Mitglieder: 76 Milchkäufer und 34 Nicht-Milchkäufer. Heute hat der Verein noch 85 Mitglieder, davon sind aktive 35 Milchkäufer und Käser. ju

Mehr zum Thema