Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Claudine Godat folgt auf Thierry Steiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Der Staatsrat hat Claudine Godat zur neuen Generalsekretärin der Sicherheits- und Justizdirektion (SJD) ernannt. Godat ersetzt Thierry Steiert, der im Frühling für die SP in den Gemeinderat der Stadt Freiburg gewählt worden ist. Dies hat der Staatsrat an seiner letzten Sitzung beschlossen. Godat übt diese Funktion seit Steierts Wahl bereits interimistisch aus, per 1. Juli wird sie die Leitung des Direktionssekretariats definitiv übernehmen.

Die 51-jährige Godat arbeitet seit 2008 als wissenschaftliche Beraterin und Informationschefin der SJD. Zuvor war die Juristin zuerst rund zehn Jahre als Wirtschaftsjournalistin bei der Schweizerischen Depeschenagentur (SDA) und der Lausanner Wirtschaftszeitung Agefi tätig. Anschliessend arbeitete sie während zwölf Jahren in der Kommunikation, unter anderem beim Departement UVEK unter Moritz Leuenberger, bei der Auslandschweizer-Organisation und als Sprecherin der SP Schweiz.fca

Mehr zum Thema