Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Colla Voce im Cantorama

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit dem Programm «Die Klagelieder des Propheten Jeremias von Palestrina» tritt am Karfreitag der Chor Colla Voce im Cantorama in Jaun auf. Der Chor mit rund 30 Mitgliedern aus über zehn Kultur- und Sprachregionen setzt sich aus aktiven und ehemaligen Studierenden und Forschenden der Uni und der ETH Zürich zusammen.

emu

Cantorama, Jaun. Fr., 14. April, 17 Uhr.

Gérinia spielt Passion von Ferrer Ferran

Die Musikgesellschaft Gérinia aus Marly gibt am Karfreitag und am Karsamstag in der Kirche von Ependes ein Osterkonzert. Unter der Leitung von Jean-Claude Kolly bringen die Musikerinnen und Musiker die Passion des spanischen Komponisten Ferrer Ferran zur Aufführung: «La Passió de Crist» aus dem Jahr 2001.

cs

Kirche Ependes. Fr., 14. April, 15 Uhr; Sa., 15. April, 17 Uhr.

Colin Vallon Trio in der Spirale

Seit 1999 ist der Westschweizer Jazzpianist Colin Vallon mit seinem Trio unterwegs; dieses Jahr hat die Formation ihr drittes Album veröffentlicht. Morgen geben Colin Vallon, Patrice Moret (Kontrabass) und Julian Sartorius (Schlagzeug) ihre stimmungsvollen Stücke mit den nostalgisch angehauchten Melodien in der Spirale zum Besten.

cs

La Spirale, Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Fr., 14. April, 20.30 Uhr.

Schlagernacht in Kerzers

Am Samstagabend geht in der Seelandhalle in Kerzers wiederum die Schlagernacht über die Bühne. Die Organisatoren haben Michelle Kissling, Da Zillertaler und die Geigerin, Melissa Naschenweng, René Ulbrich und Yvonne Koch verpflichtet. Zudem wird Gastgeber Ben Berg sein neues Album präsentieren.

sos

Seelandhalle, Fräschelsgasse 4, Kerzers. Sa., 15. April, 19.30 Uhr.

Mozart, Händel, Poulenc und Bruch

Das Westschweizer Kammermusik-Ensemble Les Chambristes gibt heute Abend ein Konzert im Centre Le Phénix. Das Programm sei eine Carte Blanche des Klarinettisten Frédéric Rapin, schreibt das Ensemble. Mit dabei ist auch Rapins Tochter, die Mezzosopranistin Véronique Rapin. Weitere Solisten sind Christian Chamorel (Klavier), Doruntina Guralumi (Fagott) und Frédéric Carrière (Bratsche). Zur Aufführung gelangen Werke von Mozart, Händel, Poulenc, Bruch und Cherubini.

cs

Centre Le Phénix, Alpengasse 7, Freiburg. Do., 13. April, 19.30 Uhr.

Konzert in der Osternacht

Evelyn und Kristina Brunner bespielen die Osternacht und treten am Samstag im Schloss Überstorf auf die Bühne. Laut Vorankündigung gibt es in ihrer Musik Klänge, die in traditioneller Volksmusik wurzeln, etwa wenn virtuos das Schwyzerörgeli eingesetzt wird. Dann wieder ergeben die tiefen Töne von Kontrabass und Cello stilistisch neue Möglichkeiten. Daraus entstehe ein eigenwilliger, moderner und warmer Sound in Form eigener Kompositionen und Arrangements.

emu

Schloss Überstorf. Sa., 15. April, 20.30 Uhr.

Die Frau hinter dem Reformator

Katharina von Bora, die Frau von Martin Luther, wurde auch «Herr Käthe» genannt. In der reformierten Kirche Kerzers findet zu ihrem Gedenken ein Konzert mit Texten statt. «Meinem lieben Herrn, Frau Katherin Lutherin zu Wittenberg, zu Handen.» So sprach Luther in seinem Brief von 1528 seine Frau – oder müsste man sagen seinen Herrn – an. Szenisch dargestellt und mit Musik durchdrungen, werden Szenen und Texte dieses modernen Ehepaars des ausgehenden Mittelalters lebendig.

fca

Reformierte Kirche, Kerzers. So. 16. April, 19 Uhr.

Mehr zum Thema