Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Collenberg gibt überraschend sein Comeback

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Franco Collenberg ist immer wieder für eine Überraschung gut. Im Juli hatte der 29-jährige Verteidiger, der zwischen 2008 und 2012 bei Gottéron spielte, überraschend seinen Rücktritt vom Profisport gegeben, um eine befristete Stelle als Jugendarbeiter in Glarus anzunehmen. Knapp ein halbes Jahr später hat er sich ebenso überraschend für ein Comeback entschieden. Der Bündner spielt bis Ende Saison beim SC Langenthal, dem Tabellensechsten der Nationalliga B. «Ich habe in den letzten Wochen meine Leidenschaft für den Eishockeysport neu entdeckt. Es brennt wieder ein Feuer in mir, ich will aufs Eis, wieder spielen», so Collenberg, der schon immer betont hat, er treffe viele Entscheide aus dem Bauch heraus, über die Gründe seines Rücktritts vom Rücktritt.

Spätestens am Dienstag im Auswärtsspiel beim HC Ajoie wird Collenberg erstmals für die Oberaargauer auflaufen. Der Verteidiger befindet sich bereits seit einigen Wochen wieder im Eistraining, zunächst trainierte er mit dem HC Davos, später mit dem 1.-Ligisten EHC Chur.  fm

Meistgelesen

Mehr zum Thema