Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Costrava-Cup: Der Gastgeber steht im Final

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der FC Wünnewil-Flamatt steht bei seinem Heimturnier überraschend im Final. Das einzige 4.-Liga-Team des Turniers besiegte im letzten Gruppenspiel Tafers und profitierte gleichzeitig davon, dass der vormalige Tabellenführer Überstorf gegen Alterswil verlor. Im Final trifft der Gastgeber am Samstag auf das verlustpunktelose Bösingen.  fm

 

 Gruppe A:

 Düdingen II – Seisa 08 2:1 (1:0)

Tore:30. Schmutz 1:0. 49. Dürret 2:0. 89. 2:1.

 

 Gurmels – Bösingen 3:5 (1:3)

Tore: 2. Thomi 0:1. 3. Brönimann 0:2. 11. Wenger 1:2. 26. Müller 1:3. 69. Thomi 1:4. 74. Stettler 2:4. 88. Thomi 2:5. 89. Käser 3:5.

 

 Schlussrangliste:1. Bösingen 3/9. 2. Düdingen II 3/4. 3. Seisa 08 3/3. 4. Gurmels 3/1.

 

 Gruppe B:

 Überstorf – Alterswil 0:4 (0:1)

Tore:15. Fasel 0:1. 65. Kolly 0:2. 76. Kolly 0:3. 87. Kolly 0:4.

 

 Tafers – Wünnewil-Flamatt 2:3 (0:2)

Tore:37. Moser 0:1. 39. Perler 0:2. 53. Fürst 1:2. 82. Schneider 1:3. 87. Bertschy (Pen.) 2:3.

 

 Schlussrangliste:1. Wünnewil-Flamatt 3/6. 2. Überstorf 3/4. 3. Tafers 3/4. 4. Alterswil 3/3.

Final:Wünnewil-Flamatt – Bösingen Sa. 19 Uhr

Spiel um Platz 3:

 Düdingen II – Überstorf Sa. 17.15 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

Mehr zum Thema