Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Couture: Im Lehratelier Freiburg wird zweisprachig unterrichtet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Ausbildung zur Damenschneiderin oder Bekleidungsgestalterin Fachrichtung Damen, wie sie heute heisst, dauert drei Jahre. Das Couture Lehratelier in der Altstadt von Freiburg nimmt jedes Jahr 12 Lernende auf. Zurzeit absolvieren über 30 Lernende die Ausbildung. Im Lehratelier werden die berufskundlichen Fächer zweisprachig unterrichtet.

An der «Ecole de Couture» werden hauptsächlich nach Mass und persönlichem Wunsch Damenkleider angefertigt. Das sind Jupes, Hosen, Oberteile, Kleider, Festtagskleider bis hin zum Brautkleid. Nach der Lehre haben die jungen Gestalterinnen die Möglichkeit, sich an weiteren Schulen z. B. zur Schnittzeichnerin, Modezeichnerin oder Theaterschneiderin ausbilden zu lassen. il

Infos: Ecole de couture – Lehratelier, ruelle des Ligouriens 1,1700 Freiburg: Tel. 026 305 26 01; www.ecolecouture.ch

Mehr zum Thema