Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Cremo braucht wieder einen neuen Direktor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach wenigen Monaten steht beim Freiburger Milchverarbeiter Cremo bereits wieder ein Wechsel an der Spitze an.
Aldo Ellena/a

Der neue Direktor des Freiburger Milchverarbeiters Cremo verlässt das Unternehmen bereits nach wenigen Monaten. Wie der Verwaltungsrat mitteilt, ist Hervé Perret von seinen Verpflichtungen freigestellt. Er habe entschieden, sich beruflich neu zu orientieren. In den nächsten Tagen will der Verwaltungsrat die Geschäftsleitung umorganisieren, damit das Unternehmen reibungslos weiterfunktionieren kann.

Hervé Perret führte die Cremo SA erst seit vergangenem Juli. Er trat damals die Nachfolge des langjährigen Direktors Pierre-Albert Nobs an.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema