Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Cremo schliesst Betriebsjahr 2015 mit Gewinn

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der Milchverarbeitungsbetrieb Cremo schliesst das vergangene Geschäftsjahr trotz schwierigem Umfeld mit einem Gewinn ab. Auch wenn der Umsatz 2015 von 551 Millionen Franken rund 10 Prozent unter dem des Vorjahres lag, resultierte schliesslich ein Nettogewinn von 6,6 Millionen Franken. Dies teilte das Unternehmen gestern im Anschluss an die 88. Generalversammlung mit.

Letztes Jahr machten dem Unternehmen insbesondere der starke Franken und der Einkaufstourismus aus gesamtwirtschaftlicher Sicht Sorgen. Spezifisch bei der Milchwirtschaft stellten die Aufhebung der Milch-Kontingente durch die EU, das russische Embargo sowie die geringere Nachfrage nach Milchprodukten insbesondere aus China grosse Herausforderungen dar, heisst es in der Mitteilung. Dass es trotzdem zu einem Gewinn reichte, hat auch mit einem Ausgabenrückgang zu tun, etwa durch mehr Energieeffizienz und tiefe Strompreise. Auch Synergien durch den Kauf der Firmen Vallait SA und Valcrème SA wirkten sich positiv für Cremo aus. uh

Mehr zum Thema