Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

CSP fordert mehr Autonomie für Mittelschulen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im neuen Mittelschulgesetz finde man keine Anzeichen dafür, dass die Schulen mehr Autonomie erhalten. Dies schreibt die Mitte links – CSP in ihrer Antwort auf die entsprechende Vernehmlassung. Ihrer Meinung nach wäre dies aber wünschenswert. Die Strukturen, die das Gesetz vorsehe, seien stark hierarchisch und entsprächen wenig den Prinzipien einer modernen Schulführung. Auch werde die deutschsprachige Minderheit nicht explizit gefördert, so die CSP. Starre Vorgaben für Mindestschülerzahlen führten etwa bei den Schwerpunktfächern dazu, dass die französischsprachige Abteilung die kleinen deutschsprachigen Gruppen kompensieren müsse. Ansonsten müsste das Angebot für die deutschsprachigen Schüler eingeschränkt werden.

jcg

Mehr zum Thema