Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

CVP gibt ab, junge Parteien legen zu

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Im Superwahljahr sind Gemeindewahlen nicht einfach Gemeindewahlen. Knapp acht Monate vor den eidgenössischen und kantonalen Wahlen zeichnen sich erste Tendenzen ab. Im Grossraum Freiburg hat besonders die CVP mit Stimmeneinbussen zu kämpfen – das räumt auch der kantonale Ko-Präsident Urs Schwaller ein: «Ich hatte befürchtet, dass es schwierig werden würde.» Die Partei müsse nun wieder geschlossener auftreten.

Für die CSP stehe im Vordergrund, sich als kleine Partei für die Herbstwahlen zu positionieren, so der kantonale Präsident Philippe Wandeler. Zuversichtlich schauen hingegen die Grünliberalen (GLP) und die SVP in die Zukunft. cf

Bericht Seite 4

Meistgelesen

Mehr zum Thema