Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

CVP Giffers-Tentlingen beim Bundesgericht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Fronleichnamstag führte die Ortspartei der CVP Giffers-Tentlingen ihren alljährlichen Frühlingsausflug durch. Dieses Jahr ging die Reise ans Bundesgericht in Lausanne. 24 Personen nahmen am Anlass teil.

Unter kundiger Führung sind die Besucher in einem rund einstündigen Rundgang mit den verschiedenen Bereichen des Bundesgerichtes, dem geschichtlichen Werdegang, der Gerichtsorganisation und der Arbeitsweise vertraut gemacht worden. Im Anschluss an den Rundgang liess es sich der Tentlinger Bundesrichter und CVP-Mitglied Gilbert Kolly nicht nehmen, den Besuchern die Arbeitsweise des Bundesgerichts näher zu bringen. Für kurze Zeit gesellte sich auch der Präsident des Bundesgerichts, Heinz Aemisegger, ebenfalls Mitglied der CVP, zur Gruppe.
Im Namen der Ortspartei Giffers-Tentlingen bedankte sich Präsident Bernard Aeby für die kompetente Führung, die Auskunftserteilung und die der Ortspartei entgegengebrachte Wertschätzung durch unsere höchsten Richter. Der Anlass fand seinen Abschluss in einem von Bundesrichter Gilbert Kolly offerierten Apéro.

Mehr zum Thema