Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

CVP sagt Ja zu einem bürgerlichen Bündnis für die kantonalen Wahlen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Nach einem langen Hin und Her hat sich die CVP des Kantons Freiburg entschieden, mit welcher Strategie sie ihren Kandidaten Jean-Pierre Siggen in die Ersatzwahlen für den Staatsrat schickt: mit einem bürgerlichen Wahlbündnis, das die eidgenössischen Wahlen 2015 ausklammert. Mit 205 zu 35 Stimmen trafen die Delegierten ihren Entscheid äusserst klar. Vorbehalte wurden an der gestrigen Versammlung nur von der Jungen CVP und von der Stadtsektion geäussert. Nun müssen die grossen Allianzpartner FDP und SVP erneut über die Zusammenarbeit mit der CVP beraten. uh

Weiter zum ganzen Artikel.

Mehr zum Thema