Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

CVP See will keinen Mindestlohn

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die CVP See setzt auf Branchenlösungen statt auf einen Mindestlohn für alle. Deshalb lehnt der CVP-Vorstand die Mindestlohninitiative ab. Zielführender wäre die Koppelung des Mindestlohnes an eine Ausbildung gewesen, schreibt der Vorstand der CVP See in einer Mitteilung. Damit wäre der Beitrag zur Armutsprävention grösser gewesen als mit der aktuellen Initiative. Die anderen drei nationalen Vorlagen werden befürwortet. Das Ja zum Gripen und zur Hausarzt-Initiative wurde im Vorstand einstimmig gefällt. Die Pädophilen-Initiative wird zwar auch unterstützt, aber nicht einstimmig. tk

Mehr zum Thema