Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

CVP-Sektionen fusionieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

2021 fusionieren Alterswil, St. Antoni und Tafers zu einer Gemeinde. Und auch die CVP-Sektionen der heutigen Gemeinden fusionieren dann, wie einer Mitteilung der CVP Alterswil zu entnehmen ist. «Nach der Abstimmung zur Fusion haben sich die drei CVP-Ortsparteien Gedanken über eine Fusion der CVP analog jener der Gemeinden gemacht und sind zum Schluss gekommen, dass dies für die Gemeindepolitik erfolgversprechend sei», heisst es in der Mitteilung.

Die CVP Alterswil hat nun als erste Ortspartei an ihrer Generalversammlung ihre Auflösung beschlossen. Ab dem 31. Dezember wird es sie nicht mehr geben.

An der GV haben die Anwesenden zudem einer gemeinsamen Kandidatenliste für die vorgezogenen Gemeinderatswahlen vom 8. November für die fusionierte Gemeinde zugestimmt.

nas

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema