Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

D Ryttigampfa bim Wandere

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Jeweils der erste Donnerstag im Monat ist für die Mitglieder des Dütschfryburger Vereins Basel Wandertag. Organisiert wird er jeweils von der Ryttigampfa, einer Unterabteilung des Vereins. Viel mehr als das Wandern wird das anschliessende Zusammensein geschätzt. Mehrheitlich findet es in einem Restaurant, das auch für die Nichtwanderer erreichbar ist, statt. Aber im September gehts nach Rüneberg im Oberbaselbiet in den Wald, wo bei einer Feuerstelle gegrillt wird. Ein gedeckter Sitzplatz bietet Schutz bei Sonne und auch bei gelegentlichem Regen.

Waren es sonst rund 25 bis 30  Personen beim Wandern, sind es diesmal nur gerade 14  Personen. Nach dem Apéro, mitgebracht von Edi und Emmy, gehts ans «Brätle» der mitgebrachten Wurst. Herrlich schmeckt auch immer der von Anny mitgebrachte Kuchen. Als René vor drei Jahren den Spruch fallen liess, der Kuchen wäre mit Kaffee noch besser, hiess es, er solle doch nächstes Mal Kaffee mitbringen.

Nicht fertigen Kaffee bringt er mit, nein in einer italienischen Kaffeemaschine und auf einem Gasrechaud wird frischer Kaffee gebraut. Dieses Jahr «brodelte» es bereits auf zwei Espresso-Maschinen, da auch Anny eine mitbrachte. Auch der Schnaps fehlt jeweils nicht, der diesmal von Felix und René offeriert wurde. Alle freuen sich auf den nächsten Wander-Donnerstag am 3.  Oktober 2019.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema