Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Daniela T.: Heute Urteil

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Fall Daniela T. wird heute Donnerstag das Urteil erwartet. Am gestrigen, siebten Prozesstag hatte der Verteidiger der Angeklagten, Rechtsanwalt Patrik Gruber, die Gelegenheit, sein Plädoyer zu beenden. Er legte dar, dass die Tötung von Walter Plüschke am 16. Oktober 2000 das Resultat eines längeren, krisenbeladenen Partnerschaftskonflikts war. Der Druck, unter dem beide gestanden hätten, sei ein Nährboden für eine Explosion gewesen, die sich an diesem Tag entladen habe. Patrik Gruber beantragte eine bedingte Gefängnisstrafe von einem, maximal anderthalb Jahren Gefängnis.

Die Sicherheitsmassnahmen im Gericht Tafers sind massiv erhöht worden, nachdem am Dienstag eine telefonische Bombendrohung eingegangen war.

Mehr zum Thema