Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das 30-Jahr-Jubiläum steht an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Vereinigung Freiburger Volksmusikanten

Im Jahresbericht hob der Präsident der Vereinigung Freiburger Volksmusikanten (VFV) Marius Bielmann die gute Zusammenarbeit mit den Organisatoren der Stubeten und Radio Freiburg hervor. Weiter bemängelte er den Einsatz beim Lotto und bedauerte die zahlreichen Todesfälle.

Nach dem allzu frühen Hinschied von Kassier Hans-Peter Geiger übernahm Sekretärin Sandra Nydegger-Sahli auch noch die Kasse. Sie erinnerte daran, dass von den 130 Mitgliederjahresbeiträgen noch einige ausstehend sind. Das Lotto, das wichtig sei, soll vom Dezember auf den November vorverlegt werden.
Der Vorstand mit Präsident Marius Bielmann und Sandra Nydegger an der Spitze wurde an der Versammlung von letzter Woche bestätigt. Die Kasse wird neu Marius Kaeser übernehmen. An Stelle von Demissionär Hans-Peter Neuhaus wurde Rosina Brülhart in den Vorstand gewählt.
Die beiden 75-jährigen Franz Rohrbasser und Walter Rüfenacht standen auf der Ehrenliste. Weil sie verhindert waren, werden sie die Glocke zu Hause erhalten. Zur Ehrung soll künftig ein anderes Geschenk überreicht werden als eine Glocke. Die Vorschläge von Manfred Klossner und Peter Boschung werden geprüft.

Vorbereitung des Jubiläums

Mehr zum Thema