Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Bauprogramm

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vor dem Naturhistorischen Museum ist der Bau einer Doppelturnhalle und einer Mensa mit 250 Plätzen geplant. Hinter der neuen Ingenieurschule entsteht ein kammartiges langes Gebäude, in dem die Büros, Vorlesungs- und Seminarräume für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät untergebracht werden. Ebenfalls in den Neubau umziehen werden der Informatikdienst sowie das Sportinstitut. Zwischen dem Längsbau und der Ingenieurschule sind eine Bibliothek sowie ein Auditorium mit 300 Plätzen geplant. Baubeginn soll 2001 sein, der Bezug der ersten Gebäude 2005 erfolgen.

Mehr zum Thema