Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Finale der Freiberger Hengste

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Samstag ab 8.30 Uhr können sich 16 Freiberger Hengste am Finale des Stationstests im Nationalgestüt in Avenches beweisen. Dies schreibt der Schweizerische Freibergerverband in einer Mitteilung. Schaffen die Hengste auch diese Runde, sind sie gekörte Freiberger Zuchthengste und gelangen im Frühling in den Deckdienst. Der Stationstest umfasst 40 Tage Ausbildung durch das Personal des Nationalgestüts. Die Hengste werden gefahren und geritten. Am Finale vom Samstag beurteilen die Richter ihre Eignung als Fahr- und Reitpferde. Der Entscheid fällt gegen 15.45 Uhr. Aus dem Kanton Freiburg ist in diesem Jahr kein Hengst dabei. emu

 

Meistgelesen

Mehr zum Thema