Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Flugblatt der ARA-Gegner war erfolglos

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nun hat eine fünfte Gemeinde die Statutenänderung des ARA-Verbands Seeland Süd angenommen. An der Gemeindeversammlung von Kerzers stimmten die Bürgerinnen und Bürger klar für die Erhöhung der Schuldengrenze des Verbands. So sollen Kerzers und die anderen Verbandsgemeinden sich nicht verschulden müssen für den Bau der Abwasserreinigungsanlage (ARA) in Muntelier. Die Gegner dieses Projekts hatten noch am Morgen Flugblätter in die Kerzerser Briefkästen geworfen. Darin forderten sie die Bürger auf, die Statutenänderung abzulehnen.

Nicole Schwab, Gemeindepräsidentin von Kerzers, zeigte sich erfreut über das Abstimmungsergebnis. Die Bevölkerung habe die Arbeit des Gemeinderats unterstützt.

jmw

Bericht Seite 5

Mehr zum Thema