Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Freiburger Brustzentrum wurde rezertifiziert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Krebsliga Schweiz und die Schweizerische Gesellschaft für Senologie haben das Brustzentrum Freiburg vorbehaltlos rezertifiziert. Dies schreiben das Dalerspital und das Freiburger Spital HFR in einer gemeinsamen Medienmitteilung. Das Qualitätslabel wurde dem Brustzentrum 2017 zum ersten Mal verliehen und ist jetzt um weitere vier Jahre bis 2025 verlängert worden. Für die Verleihung des Labels werden rund hundert Kriterien bezüglich Diagnose- und Therapieverfahren analysiert ebenso Themen wie Information und Rechte der Patientinnen. Das Brustzentrum Freiburg ist eine Partnerschaft zwischen dem privaten Dalerspital und dem HFR. Unter der Leitung des Onkologen Laurent Rosset wurden in diesem Jahr bis September 165 Patientinnen behandelt gegenüber 120 Fällen im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema