Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Das Gold der Bienen»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

ÜberstorfSie sind unermüdlich damit beschäftigt, ihre Aufgabe zu erfüllen: Bienen. Es gibt Wissenschaftler, die behaupten, dass die Menschheit aussterben würde, gäbe es die Bienen nicht. Die emsigen Lebewesen tragen dazu bei, dass Obstbäume bestäubt werden, und sie schenken dem Menschen am Ende ein weiteres Gut: Wem läuft beim Anblick von goldenem Honig nicht das Wasser im Mund zusammen?

Der Deutschfreiburger Heimatkundeverein stellt seinen nächsten Ausflug unter das Motto «Das Gold der Bienen». Interessierte erfahren in Überstorf mehr über diese Tiere und ihre ökologische Bedeutung. Auf dem Programm, das vom Imkerverein Sense mitgetragen wird, steht die Besichtigung des Bienenhauses von Marcel Schmutz. Informationen über das Tier und verschiedene Produkte, eine kleine Wanderung sowie die Degustation verschiedener Honigsorten runden den Ausflug ab. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, eine Anmeldung ist nicht nötig. im

Sa., 28. Mai, 13 bis ca. 17 Uhr. Treffpunkt: um 13 Uhr beim Gemeindehaus Überstorf.

Die Honigproduzenten bei der Arbeit.Bild zvg

Mehr zum Thema