Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Image von Freiburg weiter fördern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Fribourgissima Image Freiburg zog an seiner Generalversammlung letzte Woche eine positive Bilanz über das Jahr 2016. Der Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Image von Freiburg zu fördern, hat seine Ziele erreicht. Fribourgissima setzt seit 2014 einerseits auf verschiedene Projekte, andererseits auf eine digitale Strategie, etwa eine Website, einen starken Social-Media-Auftritt sowie auf den Hashtag #frhappy. Auf all diesen Kanälen wird regelmässig über die Aktionen des Vereins informiert. Für das nächste Mandat, das bis 2019 dauert, hat der Verein in der Stadt Freiburg eine neue Partnerin gefunden. Dieses Jahr kümmert sich Fribourgissima vor allem um den Gordon-Bennett-Cup Freiburg 2017, den Heissluftballon-Wettbewerb, der im September in Gruyères starten wird.

kf

Mehr zum Thema