Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Das ist himmeltraurig»: Die geringe Teilnehmerzahl an der Gemeindeversammlung Giffers enttäuscht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
An der Gemeindeversammlung von Giffers vom Freitagabend nahmen 26 Personen teil, Gemeinderat inbegriffen. Dass nur so wenige Leute erschienen, obwohl in der Gemeinde Giffers über 1000 Stimmberechtigte wohnhaft seien, sei «himmeltraurig», fand ein Bürger.

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Alle rot markierten Artikel können Sie nur mit einem Abo lesen.

Unlimitierter Digitalzugang

Jetzt 30 Tage lang alle Artikel kostenlos lesen.

30 Tage gratis testen Abo-Angebote ansehen

Kommentar (1)

  • 12.06.2021-Cornelia Ehrbar

    Die geringe Teilnehmerzahl an den Gemeineversammlungen ist fast überall ein Thema. Ich persönlich sehe auch die Zufriedenheit der Bevölkerung den Grund dafür, was ja eigentlich eine gute Sache ist. Trotzdem würde eine Präsenz wichtig sein, um dem Gemeinderat ihre Dankbarkeit und ihren Respekt auszudrücken. Die sehr komplexe Arbeit die ihnen von den Bürgern anvertraut wird, würde dadurch sicher ein Ansporn sein. Zudem ist der persönliche Kontakt zwischen der Exekutive und dem Stimmvolk menschlich wichtig, besonders auf dieser Ebene. Im Zeitalter der virtuellen Technik wird das immer wieder vergessen. Die Bequemlichkeit führt zu Fehlern!

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema