Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Kulturgüterlager ist im Verzug, und mit ihm der Umbau der Bibliothek

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Da der Kanton sein Depot für Kulturgüter nicht im Schumacher-Gebäude in ­Schmitten realisieren kann, setzt er seine Hoffnungen auf einen Neubau in Domdidier. Doch auch dieses Projekt ist ins Stocken geraten: Für das ins Auge gefasste Grundstück hat sich mit der Firma Wago ein zweiter Interessent gemeldet. Es geht um 150 zusätzliche Arbeitsplätze. Dies zwingt den Staatsrat, zusätzliche Abklärungen zu treffen. Gemäss Baudirektor Jean-François Steiert (SP) dürften diese zwei bis drei Wochen dauern. Somit wird die Parlamentsdebatte von Oktober auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Und die Kantons- und Universitätsbibliothek muss den Umbaubeginn verschieben, wenn die Halle noch nicht bereit ist.

uh

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema