Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Leben eines Aidskranken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Openair-Kino in Freiburg ist heute ein Drama zu sehen, das mit einem Oscar und einem Golden Globe ausgezeichnet wurde. Es basiert auf einer wahren Geschichte und erzählt von einem Mann, der in den 1980er-Jahren an Aids erkrankt – in einer Zeit also, als die Immunschwächekrankheit erst gerade entdeckt wurde und als noch viele gesellschaftliche und medizinische Missverständnisse bestanden. Weil er in den USA die nötigen Medikamente nicht erhält, wird Ron Woodoof zum Schmuggler. Der Film zeigt die Wandlung eines leichtlebigen Draufgängers zu einem Aidskranken und einem Kämpfer für die Ausgestossenen. In der Hauptrolle brilliert Matthew McConaughey. im

 Openair-Kino Freiburg,Bollwerk, Mi., 23. Juli, 21.30 Uhr: «Dallas Buyers Club».

Mehr zum Thema