Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das norwegische Ski-Ass Lasse Kjus (29), der an de

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das norwegische Ski-Ass Lasse Kjus (29), der an den letzten WM in allen fünf Disziplinen eine Medaille gewann, entschuldigte sich in einem offenen Brief in der norwegischen Zeitung «Dagbladet» für seine Aussagen gegen den Landesverband. Kjus bedauerte in einer Sitzung. Kjus seine Aussage, 99 Prozent der Verbandsvertreter seien Parasiten. Auch verbandsintern sei die Sache geregelt.

Mehr zum Thema