Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Palmarès der jungen musischen Talente

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der Aula des Konservatoriums des Kantons Freiburg in Granges- Paccot ging kürzlich die Schlussfeier 2018 der Musikhochschule über die Bühne. Dabei wurden 13 Studierende mit einem sogenannten Vorstudienzertifikat ausgezeichnet – einer von ihnen mit dem Prädikat «ausgezeichnet». 30 Studentinnen und Studenten erhielten ein Amateurzertifikat, zwölf von ihnen mit dem Prädikat «mit Auszeichnung». Dies teilte Eric Kolly, administrativer Mitarbeiter des Konservatoriums, mit.

jcg

Vorstudienzertifikat. Ausgezeichnet: Blaise Yerly (Jazzschlagzeug).

Sehr gut: Franziska Baechler (Gesang), Jérémy Berthoud (Schauspiel), Shannon Granger (Schauspiel), Daniel Hernandez (Jazz-Klavier), Audrey Jouan (Ballett), Laura Moreno (Schauspiel), Michael Vaucher (Klavier), Olivier Vergères (Blasmusikleitung).

Gut: Jérémy Bielmann (Schauspiel), Noémie Ducrot (Blockflöte), Djemi Pittet (Schauspiel), Louise Tinguely (Ballett).

Amateurzertifikat. Mit Auszeichnung: Nathalie Andrey Jordan (Gesang), Laurent Bugnard (Klavier), Eloïse Brügger (Klavier), Stéphane Chassot (Gesang), Didier Disero (Schauspiel), Maude Fragnière (Chorleitung), Ariane Francey-Spicher (Gesang), Elisabeth George (Gesang), Raphaël Grandjean (Klavier), Christine Lee (Klavier), Rémy Philipona (Saxofon), Aïda Trullas Augsburger (Gesang).

Mit Erfolg: Christian Cano (Blasmusikleitung), Elsa Corminboeuf (Klavier), Estelle Cressier (Blasmusikleitung), Florence Ferrari (Ballett), Sandrine L’Homme (Klarinette), Sandrine Losey (Klarinette), Martine Machy Mory (Schauspiel), Flurina Manser (Blockflöte), Sophie Monney (klavier), Lisa Nguyen (Klavier), Judith Pellegrini (Chorleitung), Julien Pochon (Trompete), Marylène Rayroud-Tamò (Schauspiel), Louise Rossier (Klavier), Stéphanie Ryffel (Jazz-Klavier), Damien Savoy (Gesang), Agathe Schmutz (Gesang), Fiona Stucki (Trompete).

Mehr zum Thema