Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Pflegeheim in Oberschrot wird für 4,3 Millionen Franken ausgebaut

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Oberschrot Schon seit langem wollen die fünf Sense-Oberland-Gemeinden Brünisried, Oberschrot, Plaffeien, Plasselb und Zumholz das Alters- und Pflegeheim Bachmatte ausbauen. Jetzt hat der Kanton zugesagt, in den nächsten fünf Jahren 16 weitere Pflegeheimbetten zu subventionieren.

Die Delegierten des Gemeindeverbandes haben nun einen Planungskredit von 100000 Franken für den Anbau genehmigt. Doch die Finanzierung des 4,3-Millionen-Franken-Projekts ist nicht einfach. Bevor die Bürger über das Projekt entscheiden können, muss die Verschuldungsgrenze in den Statuten angepasst werden. Denn noch trägt der Gemeindeverband alte Schulden von rund einer Million Franken.im

Bericht Seite 3

Im Anbau des Heims Bachmatte in Oberschrot soll Platz für mindestens 16 neue Pflegebetten entstehen.Bild Corinne Aeberhard

Mehr zum Thema