Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Restaurant zur Linde in Brünisried hat wieder einen Wirt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eine Weile stand das Restaurant zur Linde in Brünisried leer. Nun ist mit dem diplomierten Hotelier und Restaurateur Nick Schär seit dem 1. Oktober ein neuer Pächter am Werk. Vorher sei die Küche umgebaut worden, da sie bisher nur für einen Bistrobetrieb eingerichtet war, erzählt der 27-jährige Berner Oberländer den FN. Der neue Wirt ist beruflich das erste Mal im Kanton Freiburg tätig, kennt den Sensebezirk aber privat gut. Zum einen ging er früher in Tafers zur Schule, zum anderen hat er in der Region Verwandtschaft. «Es war Zeit, mich selbstständig zu machen, und der Betrieb in Brünisried hat mir zugesagt», sagt er. Er will das Restaurant aus dem Dornröschenschlaf reissen und die je 50 Plätze in der Gaststube und im Eventraum sowie die Terrasse mit neuem Leben füllen, unter anderem mit der Spezialität American-Style-Rippli und den 30 Arten, wie man in der Linde den Kaffee geniessen kann.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema