Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Stellwerk wird ein Museum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Gemeinde Kerzers übernimmt die historische Bahnanlage

KERZERS. Am Dienstagnachmittag trafen sich die Vertreter der beteiligten Parteien im historischen Stellwerk, um drei Verträge zu unterschreiben. Von der BLS erkaufte sich die Gemeinde Kerzers das Baurecht auf der betreffenden Parzelle für einen symbolischen Betrag von einem Franken. Die SBB überliessen das Stellwerk-Gebäude ebenfalls für einen symbolischen Franken. In einer schriftlichen Vereinbarung haben die Gemeinde und der Verein «Stellwerk Kerzers» schliesslich das Nutzungs- und Betreiberrecht geregelt.Für den Präsidenten des Vereins, Beat Winterberger, ist der Tag der Vertragsunterzeichnung das Resultat seines jahrelangen Einsatzes für das historische Stellwerk. Während rund zehn Jahren hat er sich für dessen Schutz und die Erhaltung engagiert. Durch den Wechsel des Eigentümers wird nun ein Museum ermöglicht. fh

Bericht auf Seite 3

Mehr zum Thema