Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Théâtre des Osses trifft «direkt ins Herz»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 «Direkt ins Herz»: Unter dieses Motto stellt das Théâtre des Osses in Givisiez die Spielzeit 2016/2017. Gestern hat das Direktorenduo Geneviève Pasquier und Nicolas Rossier vor den Medien das Programm vorgestellt: Unter den fünf geplanten Stücken finden sich zwei Neuschöpfungen–und kein einziger Klassiker. Es werde eine «zeitgenössische Saison», die einen kritischen Blick auf die heutige Gesellschaft werfe, so Rossier. Das deutschsprachige Publikum kommt bei einer mehrsprachigen Kreation zum Dada-Jahr auf seine Kosten. cs

 Bericht Seite 8

Meistgelesen

Mehr zum Thema