Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Wappen von Courtepin

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Wappen von Courtepin gehört zu den jüngsten im Kanton Freiburg. Es wurde für die Fusion der vier Gemeinden Bärfischen, Courtepin, Villarepos und Wallenried, die per 1. Januar 2017 vollzogen wurde, entworfen. Die offizielle Blasonierung des Wappens lautet: in Weiss roter Schrägbalken, begleitet oben von rotem Kleeblattkreuz, unten von steigenden roten Eber.

Die Elemente sind alle den Wappen der vier Gemeinden entlehnt. Das Kleeblattkreuz etwa fand sich im alten Wappen von Courtepin und jenem von Bärfischen. Der Eber sprang vor der Fusion durch das Wappen von Villarepos. Der rote Schrägbalken ist dem Wappen von Wallenried entnommen. Somit sind alle vier Fusionsgemeinden im neuen Wappen vertreten.

nas/Bild zvg

 

Im Rahmen einer Serie stellen die FN die Wappen verschiedener Gemeinden aus dem Sense- und Seebezirk vor.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema