Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das wird böse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

2017 ist «Böse Wicht», die Kunstfigur des Freiburger Performers Philippe Wicht, anlässlich der Bad-Bonn-Kilbi in Düdingen erstmals aufgetaucht. Jetzt ist er im Nuithonie in Villars-sur-Glâne zu sehen und zeigt zusammen mit vier anderen Künstlern die Rock-Oper «Bösiness». Das düster-makabre Spektakel ist inspiriert von dem bisweilen unmenschlichen Wettbewerb, wie er in der Mode-, der Finanz- oder der Medienbranche herrscht. Die «Fashion Witch» legt den Finger in die Wunde und fordert das Publikum auf, darüber nachzudenken, was im Leben wirklich wichtig ist.

cs

Nuithonie, Villars-sur-Glâne. Sa., 16. Februar, 20 Uhr. Auf Englisch und Französisch; Dauer 75 Minuten.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema