Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

David Abraham sieben Wochen gesperrt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

David Abraham, Captain von Eintracht Frankfurt, wird in diesem Jahr keine Spiele mehr bestreiten können. Der Argentinier ist wegen seines Remplers gegen Freiburgs Trainer Christian Streich für sieben Wochen bis zum 29.  Dezember gesperrt worden.

Neben der Sperre sprach das Sportgericht des Deutschen Fussball-Bundes gegen Abraham eine Busse in der Höhe von 250 00 Euro aus. Eintracht Frankfurt kann gegen das Urteil innert 24 Stunden Einspruch erheben.

Abraham, zwischen 2008 und 2012 in Diensten des FC Basel, hatte Streich bei der 0:1-Niederlage der Eintracht in Freiburg am Sonntag in der Nachspielzeit an der Seitenlinie mit der Schulter zu Boden gerissen und dafür die Rote Karte gesehen. Freiburgs Vincenzo Grifo, der nach einer Tätlichkeit gegen Abraham ebenfalls ausgeschlossen worden war, muss für drei Spiele aussetzen.

Abraham hatte nach seiner unüberlegten Handlung viel öffentliche Kritik geerntet. Streich, der unverletzt geblieben war, nahm jedoch die Entschuldigung des Abwehrspielers nach dem Abpfiff an. Frankfurts Trainer Adi Hütter betonte Anfang der Woche: «David ist und bleibt unser Kapitän. Ich bin keiner, der jemanden fallen lässt, wenn er mal einen Fehler begeht.»

sda

David Villa tritt zurück

David Villa, der Rekord-Torschütze der spanischen Nationalmannschaft, hat seinen Rücktritt angekündigt. Der 37-jährige Stürmer wird seine Karriere am Saisonende der japanischen J-League beenden. Dort spielt Villa seit dem letzten Dezember für Vissel Kobe. «Ich danke allen Teams, Trainern und Mannschaftskollegen, die dazu beigetragen haben, dass ich so eine traumhafte Karriere erleben durfte», schrieb Villa auf Instagram. Für das spanische Nationalteam schoss Villa in 98 Partien 59 Treffer. 2008 wurde er Europameister, 2010 Weltmeister.

sda

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema