Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Defizit des Schwimmbads Murten sorgt für Postulat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Defizit des Murtner Hallen-, Schwimm- und Strandbads beläuft sich Jahr für Jahr auf einen Betrag zwischen 700 000 und 800 000 Franken. An der Sitzung des Murtner Generalrats am Mittwochabend hat die CVP-EVP-GLP-Fraktion ein Postulat eingereicht, welches verlangt, dass die «unbefriedigende Situation» überprüft wird. Die Fraktion bittet den Gemeinderat um einen Bericht mit möglichen Massnahmen, damit das Minus verringert werden kann. Die Rechnung der Gemeinde Murten schliesst positiv: Bei einem Aufwand von rund 44,7 Millionen Franken beträgt der Ertragsüberschuss rund 2,6 Millionen Franken. Das neue Reglement über die Unterstützung von Familien hat das Parlament klar angenommen. Die Beiträge für Kinderbetreuung fliessen damit einheitlich.

emu

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema