Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Degenerative Gehirnkrankheiten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Donnerstag findet das letzte Wissenschaftliche Café des akademischen Jahres 2003/2004 statt. Thema sind degenerative Krankheiten des Gehirns wie Alzheimer oder Parkinson. Immer mehr und immer jüngere Menschen leiden an solchen Krankheiten. Sie genauer zu verstehen ist heute eine der grossen Herausforderungen der medizinischen Forschung. Am Wissenschaftlichen Café soll aufgezeigt werden, was man bereits über Ursachen und Mechanismen dieser Krankheiten weiss und wie sie behandelt werden können. Die Diskussionsrunde besteht aus Patrick Aebischer, Präsident der ETH Lausanne, Eric Rouiller vom medizinischen Departement der Universität Freiburg sowie dem Naturmediziner Jacques Gardan. Moderatorin ist Michèle Courant, Lehr- und Forschungsbeauftragte am Informatikdepartement der Uni Freiburg.

Mehr zum Thema