Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Dem eigenen Nachbarn unter die Arme greifen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Pflanzen giessen, beim Einkauf helfen, gemeinsam eine Theateraufführung besuchen: Das Projekt «Nachbarschaft Plus» soll die Beziehungen zwischen den Nachbarn und die Freiwilligenarbeit wieder aufleben lassen. «Diese Freiwilligenarbeit darf das Maximum von drei Stunden pro Woche nicht überschreiten und ist unentgeltlich,» sagt die Projektleiterin Irène Roggo-Meuw­ly. Kommende Woche organisiert die Gemeinde Düdingen einen Kick-off-Anlass, um den Bürgern das Projekt näherzubringen.

jp

Bericht Seite 6

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema