Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Demierre sorgt sich über Hirslanden-Praxiszentrum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Die Privatklinikgruppe Hirslanden will im Buffet-Saal des Hotels Bahnhof in Düdingen ein Praxiszentrum eröffnen. Die kantonale Gesundheitsdirektorin Anne-Claude Demierre (SP) sieht das Engagement von Hirslanden mit gemischten Gefühlen. Sie befürchtet, dass der Kanton Freiburg damit Patienten an die Berner Privatspitäler der Hirslanden-Gruppe verlieren wird. Die Düdinger Ortsparteien stehen geschlossen hinter dem Zentrum. Damit verbessere sich die ärztliche Versorgung, und auch finanziell sei es ein Gewinn. Heute entscheidet die Gemeindeversammlung. mos

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema