Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Demonstration für das Spital

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Geburtenabteilung darf nicht geschlossen werden: Dies war die Botschaft der Demonstrierenden, die sich am Dienstag vor dem Spital Riggisberg versammelt und gegen die Schliessung der Abteilung demonstriert haben. Laut einem Bericht der Berner Zeitung waren rund 1000 Demonstrierende vor Ort. Anlass war eine Diskussion im geschlossenen Rahmen: Das Spital Netz Bern AG tauschte sich mit Politikern und Hausärzten aus der Region über die Zukunft des Spitals aus. Die eingeladenen Teilnehmer fuhren laut dem BZ-Bericht jedoch fast unbemerkt neben den Demonstranten vorbei. Erst kürzlich hat die Leitung der Spital Netz AG die Schliessung bekannt gegeben. hs

Mehr zum Thema