Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Den Jodelgesang pflegen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Mit einem reichhaltigen Programm, ganz zum Thema des schönen «Bärgblüemli Edelweiss», will der Jodlerklub aus Freiburg heute Samstag das Schweizer Brauchtum pflegen.

Nach der Delegiertenversammlung des Eidgenössischen Jodlerverbandes vom vergangenen Sonntag steht heute in der Festhalle St. Leonhard, unter der Leitung von Therese Aeberhard, der eigene Jodlerabend auf dem Programm.

Gäste aus Eriswil

Nebst den verschiedenen Formationen des Jodlerklubs Edelweiss wird sich auch das Jodlerchörli Eriswil BE unter der Leitung von Hansueli Meister in die Herzen vieler Jodlerfreunde singen. Gemeinsam wollen sie das Schweizer Jodellied und die gemütliche Kameradschaft pflegen.

Für Musik und Tanz sorgt am späteren Abend das «Duo Fellows». Hubi Schnider aus Ebnet im Luzernischen scheint sprachlich bereits den Weg ans Eidgenössische Jodlerfest nach Luzern etwas zu ebnen und wird gezielt durchs Programm führen. abt

15. März 2008 um 20 Uhr in der Festhalle St. Leonhard in Freiburg.

Mehr zum Thema