Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der 85. Jodlerabend des Jodlerklubs Edelweiss Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Kürzlich feierte der Jodlerklub Edelweiss Freiburg seinen 85. Geburtstag mit dem Jodlerabend in der Mehrzweckhalle in St. Ursen. Das reichhaltige Programm an Liedervorträgen des Jodlerklubs Edelweiss Freiburg und die Präsentationen des gleichaltrigen Gastklubs Jodlerklub Arisdorf-Liestal sowie des Jodelduetts Corinne und Andrea Buchs wurden vom zahlreich anwesenden Publikum mit viel Applaus bedacht. Langeweile war nicht angesagt; denn als eine weitere gelungene Attraktion des Abends kann die mit viel Witz und Humor vom «Stockhorn-Housi» gemachte Führung durch das Programm bezeichnet werden. Nebst den Leckerbissen für das Gehör und für den Gaumen wartete auf die Besucher eine Riesentombola mit Preisen grösseren Ausmasses. Als besondere Gäste hiess der Präsident des JK Edelweiss Freiburg Gallus Zosso den Präsidenten des Westschweizerischen Jodlerverbandes, Christian Venetz, und Gemahlin, die eigens aus dem Saastal angereist waren, aber auch zahlreiche Delegationen der Kantonal-Freiburgischen Jodlervereinigung willkommen. Im Anschluss an das offizielle Programm spielte Fanatic Solo zum Tanz auf.

Mehr zum Thema