Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Aufsteiger SenSee fängt ein Stängeli ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eishockey 2. Liga Im ersten Saisonspiel verliess der Aufsteiger EHC SenSee (ehemals Bösingen-Kriechenwil) das Feld als klarer Verlierer. Zuhause in Düdingen verlor man gegen Uni Neuenburg 0:11. Im ersten Drittel vermochten die Sensler mit dem Tempo des spielbestimmenden Gegners weitgehend mitzugehen. Mit einem Zwei-Tore-Rückstand ging es in die erste Pause. Ab dem zweiten Drittel war das Heimteam schlicht überfordert, dem intelligenten und schnellen Spiel der Gäste Paroli zu bieten. Nach 40 Minuten stand es 0:6. Im Schlussabschnitt musste auch der eingewechselte Torhüter fünf Mal hinter sich greifen. Die teilweise brutale Unterlegenheit zeigte sich auch an den zahlreichen Strafminuten. Es wird sich noch zeigen, ob sich der Aufsteiger in der 2. Liga behaupten kann. bo

SenSee – Uni Neuenburg 0:11

Tore: 4. Dorthe (A. Brusa, R. Brusa) 0:1; 16. R. Brusa 0:2; 31. Castioni (R. Brusa) 0:3; 31. R. Brusa (Castioni) 0:4; 36. Albisetti) (A. Brusa, Valentini) 0:5; 38. Castioni (Evard) 0:6; 42. Albisetti (Valentini) 0:7; 47. Erard (R. Brusa) 0:8; 50. Erard (Kaufmann) 0:9; 55. Van Vlaenderen 0:10; 59. Erard (Van Vlaenderen, Schaldenbrand) 0:11.

EHC SenSee: Bäriswyl (41. Tschannen); Minnier, Mauron, Bösiger, Däpp, Hayoz; Salvisberg, Herren, Stucki, Otypka, S. Hänni, Lauper, Rotzetter, C. Hänni, Kaeser.

Der HC Saane, der zweite Freiburger 2.-Ligist, setzte sich zuhause gegen Vallée-du-Joux knapp durch. jan

Saane – Vallée-du-Joux 4:3

Tore: 8. Baeriswyl 1:0; 14. N’Goy (Bertschy) 2:0; 26. Dolgushev (Yusupov) 3:0; 26. Stauffacher (Helbling) 4:0; 41. 3:1; 49. 4:2; 53. 4:3.

Saane: Uldry; Rime, Volery; Baeriswyl, Dolgushev; Fleury, Fabre; Brügger, Pürro; Stauffacher, Helbling, Yusupov; Sautaux, Charrière, Arrighi; N’Goy, Bertschy, Flury; Heimo, Neuhaus.

2. Liga, Gr. 5. 1. Runde: Fleurier – Ajoie II 4:5 n. V.; Le Locle – Star Chaux-de-Fonds 0:3; Franches-Montagnes II – St-Imier 3:8. Nächste Spiele: Star Chaux-de-Fonds – Saane Do. 20.30; SenSee – Ajoie II Sa. 17.45 (in Düdingen).

Mehr zum Thema