Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Barbier von Sevilla gastiert in Düdingen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gioacchino Rossinis «Barbier von Sevilla» ist eine Opera buffa, eine leichte italienische Komödie. Rosina, ein junges, bürgerliches Mädchen, das eine reiche Erbschaft erwartet, wird von zwei Männern umworben: von Graf Almaviva, der Rosina wegen ihrer Schönheit begehrt, und von ihrem Vormund, Doktor Bartolo, der auf die Erbschaft hofft und Rosina deswegen streng bewacht. Durch die Intrigen von Figaro, dem Barbier von Sevilla, gelingt es schliesslich Almaviva, Rosina zu heiraten.

Im Podium Düdingen zeigt die Kammeroper Prag heute Abend, wie unwiderstehlich Rossinis Musik immer noch ist: leicht und kontrastreich, mit Arien und plapperndem Parlando, mit Tempo, Grazie und Übermut. mir

Podium,Düdingen. Fr., 28. September, 19.30 Uhr.

Mehr zum Thema