Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Bund unterstützt das Internationale Filmfestival Freiburg mit 170’000 Franken im Jahr 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Für die Jahre 2022 bis 2025 wird das Bundesamt für Kultur neun Filmfestivals in der Schweiz finanziell unterstützen. Die Festivals werden insgesamt vier Millionen Franken pro Jahr erhalten. Das teilt das Bundesamt für Kultur mir. 

Eines der Filmfestivals, das die kommenden Jahre auf finanzielle Unterstützung zählen kann, ist das Internationale Filmfestival Freiburg. 170’000 Franken im Jahr wird das Freiburger Filmfest vom Bund bis 2025 erhalten.  

Einzigartigkeit und Diversität

Insgesamt haben sich elf Festivals in einer öffentlichen Ausschreibung für die Beiträge beworben. Die Kriterien waren unter anderem die Einzigartigkeit der Programme, die Professionalität der Organisation, die Ausstrahlung und die Diversität. 

Nebst dem Freiburger Filmfestival werden unter anderem auch die Filmfestivals von Locarno, Zürich und Neuenburg finanziell unterstützt.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema